Teilen

Beuge Krankheiten vor

HERZ-KREISLAUF-ERKRANKUNGEN

Herz-Kreislauf-Erkrankungen stellen die häufigste Todesursache in Deutschland dar.

Alle 90 Sekunden stirbt ein Mensch an den Folgen einer Herz-Kreislauf-Erkrankung.
Der Verzehr von Fleisch steht laut verschiedenen Untersuchungen im Zusammenhang mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen – verschiedene Inhaltsstoffe von Fleisch wirken sich dabei negativ auf das Risiko aus.

Nahrungscholesterin (kommt nur in tierischen Produkten vor) und gesättigte
Fettsäuren können die Cholesterinkonzentration im Blut ansteigen lassen.

pig

Klicke auf deine Ernährungsweise, um den durchschnittlichen Serumcholesterinwert* zu sehen:

Ein zu hoher Cholesterinspiegel im Blut ist ein wichtiger Risikofaktor für koronare Herzkrankheiten.

Veganer leaf166Serumcholesterin (mg/dl)
Vegetarier cheese189Serumcholesterin (mg/dl)
Fleischesser meat205Serumcholesterin (mg/dl)

* in der Oxford Vegetarian Study

child

Ernährungsmitbedingte Erkrankungen sind nicht nur ein Problem älterer Menschen.

Auch die Zahl der übergewichtigen Kinder steigt und damit ihr Risiko für diese Erkrankungen im Kindes- und Erwachsenenalter. Dieses Risiko lässt sich schon im Kindesalter mit einer gesunden Ernährung senken.

Krebs

Krebserkrankungen sind weltweit die zweithäufigste Todesursache
und waren 2015 verantwortlich für den Tod von 8,8 Millionen Menschen.

30-50% der Krebserkrankungen gelten als vermeidbar. Eine ungesunde
Ernährung mit wenig Obst und Gemüse gilt als einer der Risikofaktoren.
Auch verarbeitete Fleischprodukte (u. a. Wurst)
und rotes Fleisch wurden von der
Internationalen Agentur für Krebsforschung (IACR)
als krebserregend und wahrscheinlich
krebserregend eingestuft.

Brustkrebs macht 28% der Krebserkrankungen in Europa aus.

Es gibt Hinweise, dass Übergewicht das Risiko für eine Brustkrebserkrankung erhöht. Eine pflanzenbasierte Ernährung mit einer Vielfalt an Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten kann helfen, ein gesundes Gewicht zu erlangen und damit das Risiko zu senken.

Diabetes

Woman with Diabetes I have Diabetes cross out
Vegan Woman I am a vegan

Über 6 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Diabetes.

Mehr als 90 % davon haben Typ-2-Diabetes.

arrow

Übergewicht gehört zu den größten
Risikofaktoren für Typ-2-Diabetes. Veganer haben nicht nur seltener Übergewicht, sondern auch ein geringeres Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken.

Eine vegane Ernährung kann zudem bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes hilfreich sein.

sick girl

Der übermäßige Verzehr tierischer Lebensmittel kann dein Risiko für manche Krankheiten erhöhen.

bird

Eine ausgewogene, vegane Ernährung tut deinem Köper gut.

Eine vollwertige vegane Ernährung ist arm an gesättigten Fettsäuren und frei von Cholesterin. Sie ist reich an Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten, Nüssen und Vollkornprodukten und daher reich an wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen. Damit kann sie dir helfen, ein gesundes Gewicht zu erlangen und verschiedenen Krankheiten, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes und manche Krebsarten, vorzubeugen und sogar bei deren Behandlung mitzuhelfen. Verringere das Krankheitsrisiko, lebe gesund, werde vegan.

Erkenne den Zusammenhang:
Hilf Tieren und tue deiner Gesundheit etwas Gutes.

Lebe vegan!

Probier die vegane Ernährung für 30 Tage! Das kostenlose Vegan-Probeabo begleitet Dich dabei mit Infos, Tipps und Tricks und ist Dein ganz persönlicher Coach. Lerne in einfachen Schritten die gesündeste Ernährung der Welt kennen!
Werde jetzt vegan!

Man with heart monitor ©istockphoto.com/craftvision | Pig ©istockphoto.com/Tsekhmister | Food icons ©istockphoto.com/pringletta | Sad girl ©istockphoto.com/Crazytang | Cancer cell ©istockphoto.com/Eraxion | Blood cells ©istockphoto.com/adventtr | Woman with bracelets ©istockphoto.com/JBryson | Girl with handout ©istockphoto.com/drbimages | Girl in hospital ©istockphoto.com/Snowleopard1 | Grass ©istockphoto.com/kertlis | Hen ©istockphoto.com/GlobalP | Heartbeat line ©istockphoto.com/professorphotoshop

Navigation: African girl ©iStockphoto.com/ MShep2 | Cancer survivor ©iStockphoto.com/BVDC

Quellen: [1] DESTATIS Statistisches Bundesamt: Ausgewählte Todesursachen 2015, www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Gesundheit/Todesursachen/Todesursachen.html (eingesehen am 1.8.2018) (2] Leitzmann, Claus /Keller, Markus: Vegetarische Ernährung. 380 S. Ulmer, Stuttgart, 3. Aufl. 2013 [3] Han Joan C. et al.: Childhood Obesity-2010: Progress and Challenges. Lancet. 2010;375:1737–1748. [4] World Health Organization: Cancer -Key facts, www.who.int/en/news-room/fact-sheets/detail/cancer (eingesehen am 1.8.2018) [5] World Health Organization: Q&A on the carcinogenicity of the consumption of red meat and processed meat, www.who.int/features/qa/cancer-red-meat/en/ (eingesehen am 1.8.2018) [6] Weltgesundheitsorganisation – Regionalbüro für Europa: Brustkrebs, www.euro.who.int/de/health-topics/noncommunicable-diseases/cancer/news/news/2012/2/early-detection-of-common-cancers/breast-cancer (eingesehen am 1.8.2018) [7] Deutsches Krebsforschungszentrum – Krebsinformationsdienst: Brustkrebs, www.krebsinformationsdienst.de/tumorarten/brustkrebs/brustkrebsrisiken-uebersicht.php#inhalt3 (eingesehen am 1.8.2018) [8] American Institut for Cancer Research: Learn more about Breast Cancer, www.aicr.org/learn-more-about-cancer/breast-cancer/ (eingesehen am 1.8.2018) [9] diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe: Diabetes in Zahlen, www.diabetesde.org/ueber_diabetes/was_ist_diabetes_/diabetes_in_zahlen (eingesehen am 1.8.2018) [10] Tonstad, Serena et al.: Type of Vegetarian Diet, Body Weight, and Prevalence of Type 2 Diabetes. Diabetes Care, May 2009, 32 (5) 791-796; DOI: 10.2337/dc08-1886 [11] Keller, Markus et al.: 4 Fachleute – 4 Behandlungsmethoden. Ernährungsstrategien bei Diabetes Typ 2, zkm 2013; 3:42-43

Impressum